Spenden helfen, teilen auch;)
FÖRDERN HELFEN

Zeit spenden, Know How teilen . . .

Wer kann helfen? Firmen, Lehrer, Privatpersonen

Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützen möchte!!

Es gibt unzählige Möglichkeiten, dies zu tun und wir sind immer wieder überrascht, wie kreativ unsere Unterstützer werden. Egal ob als Firma oder Privatperson, Yogalehrer, Schule, mit einem bestimmten Talent oder, oder, oder… 

Zum Beispiel kann man

  • Know-How teilen
  • Spenden sammeln
  • Vor Ort als Volunteer dabei sein
  • Unser Projekt bekannter machen
  • etc.

Wir unterstützen jede Aktion so gut wir können und freuen uns sehr über alle kreative Ideen. 

Hier ein paar Anregungen aus der Vergangenheit: 

Know How teilen

Schule Sunshine Project India

Wissen spenden

Praktikumsplatz – Chancen bieten

Ihre Firma betreibt eine Dependance in Indien und Sie könnten Einfluss darauf nehmen, einen Praktikumsplatz für ein Sunshine Kind zu sichern? 

Selbstverständlich könnten Sie die Bewerber vorab per Zoom interviewen, um sich ein eigenes Bild der Kandidaten zu machen.

Spenden Aktionen

Back- und Kochaktionen​ – Talente in Spenden verwandeln

Sie backen oder kochen gerne? Dann nutzen Sie doch Ihre Talente um Spenden zu generieren!
Bieten Sie selbstgemachte Pesto, Marmelade, Kekse oder was auch immer Sie gerne in der Küche zaubern in Ihrem Freundeskreis oder auf Märkten an.

Es gibt doch nichts Schöneres als „home made“

Gerne liefern wir passende Aufkleber und Flyer für Ihre Ware.​

Good Karma

Charity-Events

Veranstalten Sie doch einfach eine Charity-Aktion via Zoom oder in Ihren Räumlichkeiten! 

Sie betreiben einen eigenen Shop?

Wie wäre es mit einem kleinen freiwilligen Beitrag, den der Kunde am Ende der Bestellung hinzufügen kann? Zum Beispiel 1€, der benötigt wird, um ein Kind/Tag satt zu bekommen. Oder der Kunde kann selbst bestimmen, wieviel Mahlzeiten er spenden möchte…

Schul-Events nutzen

In der Schule Ihrer Kinder findet demnächst ein sportlicher oder kultureller Marathon statt, bei dem für einen guten Zweck gesammelt werden soll?

Oder die Klasse Ihres Kindes plant eine Aktion für eine gemeinnützige Organisation?

Bringen Sie doch das Sunshine Project ins Spiel! Gerne versorgen wir Sie mit Flyern und weiteren Informationen oder helfen bei Gesprächen mit den Verantwortlichen.

Gofundme – Eine eigene Spendenaktion starten?

Eine ideale Internet-Plattform für Ihre eigene Spendenaktion ist z.B. www.gofundme.com

Bitte wenden Sie sich an uns, sollten Sie diesbezüglich Fragen haben.

Sie feiern? Geburtstag, Weihnachtsfeier, Hochzeit...
Nutzen Sie Ihren Event um Gutes zu tun!

 

Ein besonderes Fest steht an und eigentlich sind Sie schon wunschlos glücklich? Dann starten Sie doch eine Spendenaktion für Sunshine! 

Mit dem Erlös Ihrer Veranstaltung lassen sich – wie auf unserem Foto gezeigt- dringend benötigte Anschaffungen realisieren. 

Begeistern Sie Ihre Familie, Freunde und Kollegen für Ihre Spendenaktion! Überlegnen Sie sich ein Motto unter dem die Aktion steht und beschreiben Sie kurz die Spendenaktion: Was wird mit Ihrer Spende bewirkt? Wem wird geholfen? Ein Foto von den Sunshine Kindern hilft, einen persönlichen Bezug herzustellen.

 

Die Spende kann entweder

– über unsere Website unter „Spenden“ erfolgen (am besten mit Erwähnung Ihrer Feierlichkeit) 

– oder mit direkter Angabe unseres Kontos auf Ihrer Einladung.

dies eignet sich besonders, wenn Sie größere Beträge erwarten und Spendenquittungen wünschen

 

Help alliance

Betreff: „6535 Sunshine Project“ 

IBAN: DE89 5005 0201 0200 0292 23, SWIFT-BIC: HELADEF1822, Frankfurter Sparkasse

 

Die Angabe des Betreffs ist essentiell wichtig, da uns die Spende sonst nicht erreicht!

 

       Sie können natürlich auch eine Sammelbox auf Ihren Geburtstagstisch stellen. 

 

Gerne senden wir Ihnen vorab Flyer unseres Projekts zum Auslegen oder vorab Verschicken an Ihre Gäste. Auch mit Bildmaterial für Ihre Einladung sind wir gerne behilflich. 

Dazu eine kurze eMail an juliahillebrecht@yahoo.de 

Volunteer vor Ort

Sie möchten vor Ort helfen?

Wir freuen uns ganz besonders über jeden, der uns vor Ort für eine gewisse Zeit unterstützen und die Sunshine-Kinder persönlich kennenlernen möchte. Hierzu haben wir die häufigst gestellten Fragen mit entsprechenden Antworten aufgelistet. So kann sich jeder schon mal ein grobes Bild machen. Sollten Sie Interesse oder weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne an Julia Hillebrecht unter juliahillebrecht@yahoo.de wenden.

Muss ich eine bestimmte Ausbildung vorweisen?

Nein. Ein Volunteers sollte gut Englisch sprechen können und sich gerne mit Kindern beschäftigen.

Was sind meine Aufgaben?

Ein Volunteers unterstützt unsere Helfer bei allen anfallenden Aufgaben, wie Essenausgabe, Unterstützung bei Hausaufgaben, Begleitung in den nahe gelegenen Park oder ist den Kindern ein Buch vor etc. Natürlich freuen wir uns, wenn ein Volunteers über bestimmte Talente bzw. bestimmtes Wissen verfügt (z.B. IT oder Grammatik) und dies unseren Kindern näher bringt.

Gibt es eine minimale/maximale Aufenthaltsdauer?

Mindestens 2 Wochen wären schon schön, da man sich ja auch erst eingewöhnen muss. Eine maximale Dauer gibt es nicht, allerdings ist es natürlich wichtig, dass die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmt, wenn ein Volunteers für mehrere Monate bleiben möchte.

Wie viele Stunden am Tag / wie viele Tage pro Woche muss ich arbeiten?

Das ist dem Volunteer komplett selbst überlassen. Da es sich um Freiwilligendienst handelt, entscheidet das der Volunteers ganz alleine. Allerdings ist Kuka, dem Leiter des Projekts eine vorherige Absprachen von Zeiten und Terminen wichtig, damit er in etwa Bescheid weiß.

Wo kann ich wohnen?

Das ist tatsächlich immer die heikelste Frage… Wir beraten gerne bezüglich Hotels in der Nähe des Projektes. Man sollte mit ca. 30€ / Tag rechnen, mein sicheres und sauberes Zimmer mit Air Condition und Frühstück zu bekommen. DAs ist natürlich auch immer Verhandlungssache mit dem Hostel und eine Frage der Reisezeit.

Wer kommt für meine Flug- und Hotelkosten auf?

Diese Kosten muss der Volunteers leider alleine tragen, da wir hierfür keine Gelder haben.

Gibt es bestimmte Verhaltensweisen, die ich beachten sollte?

 Indien ist ein Land wie kein anderes. Es ist laut und oft dreckig. Überall sieht man hungernde Familien auf den Straßen und auch eine Kakerlake verirrt sich in die besten Hotelanlagen. Die Luft ist oft schlecht. Im Sommer ist es heiß und stickig und im Spätsommer startet der Monsun. All das sollte man wissen und berücksichtigen bei der Frage, ob Indien das richtige Land für einen ist.

Wenn es dunkel ist, sollte man nicht mehr alleine durch die Stadt oder den Park laufen. Sich von Fremden mitnehmen zu lassen ist absolut Tabu! Am besten, man bestellt sich über Uber ein Taxi. Das ist die sicherste Variante der Fortbewegung in Delhi.

Als Frau sollte man sich den Gegebenheiten anpassen und sich entsprechend kleiden (wenn es geht, Schultern und Knie bedeckt).

Niemals Wasser aus der Leitung trinken und Vorsicht bei Essen vom Straßenrand.

Ich selbst (Julia Hillebrecht) habe 4 Jahre mit meiner Familie in Delhi gelebt und habe mich immer sicher gefühlt, aber ich habe mich auch immer on o.g. Ratschläge gehalten.

Was gehört in meinen Koffer?

Langärmlige Hemden für den Abend gegen Moskitos, Medizin gegen Bauchschmerzen, Durchfall und Übelkeit. Delhi ist voll von gut bestückten Apotheken, aber es ist natürlich immer gut, eine kleine Reiseapotheke dabei zu haben.

Wie sieht es mit der ärztlichen Versorgung vor Ort aus?

Die ärztliche Versorgung in den privaten Krankenhäusern (Max und Fortis) ist sehr, sehr gut. Allerdings muss man immer in Vorklasse treten, also am besten eine private Reisekrankenversicherung abschließen und eine Kreditkarte mitnehmen.

Welche Impfungen benötige ich für Indien?

Tetanus und Tollwut gehören definitiv auf die Liste, da auf den Straßen Delhis viele streunende Hunde und auch immer noch Affen leben. Ansonsten lassen Sie sich am besten von den Profis vom Tropeninstitut beraten.

Bekommt ein Volunteers ein Zeugnis?

Sehr gerne wird Kuku am Ende ein Zertifikat ausstellen. 

WIR FREUEN UNS AUF IHRE MITHILFE

Gerne rufe ich Sie auch an, um Fragen zu klären, wenn Sie mir Ihre Telefonnummer schicken. Julia Hillebrecht