Spenden helfen, teilen auch;)

 

Unsere Webseite: https://spenden-helfen-sunshineprojectindia.de

Allgemeine Hinweise

Grundsätzliches

Sunshine Project nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (gemäß Artikel 13 DSGVO).

Sunshine Project wird Ihre personenbezogenen Daten an die help alliance gGmbH ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchungen und Spendenbescheinigungen weitergeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sunshine Project diesen Schutz gewährleistet und welche Art von personenbezogene Daten zu welchem Zweck, wie der Spenderbetreuung erhoben werden.

Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen wenden Sie sich bitte an juliahillebrecht@yahoo.de oder an

help alliance gGmbH
c/o Deutsche Lufthansa AG
FRA I/H
Lufthansa Aviation Center
60546 Frankfurt

E-Mail Adresse: helpalliance@dlh.de 
Telefon: (069) 696 – 696 70

 

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver automatisch Daten wie:

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

 

Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analyse- und Marketingzwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. Über den Einsatz von Cookies werden Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, besteht die Möglichkeit über unsere Cookie-Einstellung einzelne Cookies zu akzeptieren bzw. abzulehnen. Zudem können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren. Bitte sehen Sie hierzu gegebenenfalls in der Programmhilfe zu dem von Ihnen genutzten Browser nach, auf welche Weise die entsprechende Einstellung erfolgen kann. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, können Sie hier Ihre Cookieeinstellungen ändern.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

 Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Diese Checkbox abwählen für Opt-Out.

 

Youtube

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Website ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Wenn Sie unserer Website besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Altruja

Unsere Website nutzt das Spendenaktionstool des Drittanbieters Altruja GmbH, Augustenstraße 62, 80333 München. Der Schutz der Spenderdaten ist für die Altuja GmbH eine Grundvoraussetzung. Beim Aufruf der Spenden-Seite wird zum Laden des Spendenformulars deine IP-Adresse an Server von Altruja übermittelt. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie online spenden möchten, egal ob mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag, können Sie das über unser Spendenformular tun. Um die Rechtmäßigkeit des Zahlungsvorgangs abzusichern, benötigen wir von Ihnen mindestens folgende Angaben:

  • Anrede und vollständiger Name
  • E-Mailadresse

Wir übermitteln folgende Daten zur Spendenabwicklung an Altruja GmbH:

  • Personenstammdaten
  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse) Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Bankdaten (Kontonummer, Bankleitzahl oder IBAN)

Im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragen wir Altruja mit der Abwicklung von Spenden, die über das Spendenformular angewiesen werden. Die im Spendenformular eingegeben personenbezogenen Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung an Altruja sowie ihre eingesetzten technischen Dienstleister übermittelt. Weitere Empfänger deiner Daten sind das beauftragte Kreditinstitut und ggf. mit der Zustellung von Nachweisen beauftragte Logistikunternehmen oder unsere Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, denen gegenüber wir zur Rechenschaftslegung verpflichtet sein können.

Im Formular erhobene personenbezogene Daten werden zum Zweck der Abrechnung von Spenden mit dem Spender und den Zahlungsdienstleistern, zur Durchführung und Förderung von Spendenaktionen, zur Kommunikation mit den Spendern und zur Erstellung und Übersendung von Zuwendungsnachweisen verwendet. Die Rechtsgrundlage für Verarbeitungen, die zum Zweck der Spendenabwicklung erfolgen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies schließt die Zahlungsabwicklung, die Übersendung einer E-Mail zur Bestätigung des Spendenauftrags und ggf. die Erstellung und Übersendung einer Spendenquittung ein.

Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten, zur interessengerechten Spenderselektion, z.B. für postalische oder elektronische Spendenmailings oder Anrufe. Dies dient der Förderung unserer Tätigkeit und stellt gegenüber Betroffenen, die uns bereits mit einer Spende unterstützt haben, ein berechtigtes Interesse iSd Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Verarbeitung der Daten zu diesen Zwecken können ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Altruja unter: https://www.altruja.de/datenschutz.html

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Kontaktanfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Eingebettete Social Media Elemente

Wir unterhalten Webpräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen. Diese sind auf unser Website verlinkt und für alle Besucher zugänglich. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Netzwerke und Plattformen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unsererseits erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6. Abs. 1 lit. f) DS-GVO.
Wir weisen darauf hin, dass Instagram bzw. Facebook Daten der Besucher außerhalb der Europäischen Union verarbeiten können. Hierdurch können sich Risiken ergeben, die die Durchsetzung der Betroffenenrechte erschweren können. Netzwerke und Plattformen der USA, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, verpflichten sich, die EU-Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Instagram: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland,
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram unter: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

Facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland,
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation

 

Zahlungsanbieter

Wenn Sie online spenden möchten, egal ob mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag, können Sie das über unser Spendenformular tun. Um die Rechtmäßigkeit des Zahlungsvorgangs abzusichern, benötigen wir von Ihnen mindestens folgende Angaben:

  • Anrede und vollständiger Name
  • E-Mailadresse

Wir übermitteln Ihre Daten zur Spendenabwicklung an:

Altruja, Augustenstraße 62, 80333 München.

Folgende Daten werden übermittelt:

  • Personenstammdaten
  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse) Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Bankdaten (Kontonummer, Bankleitzahl oder IBAN)

 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwendet Altruja dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Informationen über die Daten-Verarbeitung gemäß Art. 13 DSGVO durch Altruja finden Sie unter: https://www.altruja.de/datenschutz.html

Je nach ausgewählter Zahlungsweise werden Ihre Daten zudem an den entsprechenden Finanzdienstleister weitergeleitet:

  • Bei Lastschriftzahlung an unsere Hausbank die Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Str. 47-53, 60311 Frankfurt am Main
  • Bei Zahlung über PayPal an Paypal Europe, S. à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
  • Bei Zahlung per Sofortüberweisung an die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsanbieter.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO grundsätzlich die folgende Rechte zu:

 

Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO): Mit diesem Recht kann eine betroffene Person die unverzügliche Berichtigung unrichtig oder unvollständig verarbeiteter Daten über sich selbst verlangen. Dieser Anspruch richtet sich immer gegen einen oder mehrere Verantwortliche(n) für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Das Recht auf Berichtigung knüpft an den Grundsatz der Richtigkeit aus Artikel 5 Abs. 1 lit. d) DSGVO an, wonach personenbezogene Daten sachlich korrekt und, soweit erforderlich, auf dem neuesten Stand sein müssen.

 

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO): Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO): Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Datenrichtigkeit unklar bzw. von der betroffenen Person bestritten wird
  • die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgte und die betroffene Person anstatt einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung fordert
  • der Verantwortliche die Daten für Verarbeitung nicht weiter benötigt, aber die betroffene Person diese noch für die Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung ihrer Rechtsansprüche benötigt
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat

 

 

Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO): Nach allen datenschutzrechtlichen Regelungen hat der Betroffene ein Recht darauf, Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über ihn gespeichert sind. Zum Umfang der Auskunft gehört auch zu welchem Zweck die Daten erhoben wurden, woher diese stammen und an welche Stellen diese übermittelt wurden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO): Die betroffenen Personen haben das Recht:

  • ihre personenbezogenen Daten in einem geeigneten Format zu erhalten (z. B. über einen USB-Stick, eine CD, die private Cloud oder aber einen Barcode),
  • ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Anbieter zu übermitteln oder
  • ihre personenbezogenen Daten von einem Anbieter an einen anderen Anbieter übermitteln zu lassen.

 

Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO): Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche darf somit die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten.

Die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling (Artikel 22 DSGVO) – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden.

 

Alle aufgeführten Rechten sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg an Julia Hillebrecht, Seilerbahnweg 9d in 61462 Königstein oder durch E-Mail an juliahillebrecht@yahoo.de.

 

Das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18), Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO), Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO) und das Recht nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling (Artikel 22 DSGVO) teilzunehmen,  können Sie auch direkt gegenüber der help alliance gGmbH ausüben.

 

Widerspruchsrecht und Löschungsfristen

Wir beachten Ihre Widerspruchsrechte, sofern wir nicht aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind, die Daten zu verarbeiten. Eine Speicherung kann also erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die oben genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

 

Aufruf der Website und Erstellung von Logfiles
Die Löschung der Daten erfolgt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

Cookies
Sie haben die volle Kontrolle über die Verwendung Ihrer Cookies, da sie auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von dort an unsere Seite übermittelt werden. Mit der Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung der Cookies deaktivieren oder einschränken. Die bereits gespeicherten Cookies können jederzeit gelöscht werden. Hier kann auch eine automatische Löschung eingestellt werden. Möglicherweise können hierdurch nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Online-Spende
Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck der Erhebung aufgehoben ist. Die Daten der Zuwendung als Spende werden nach Ende der finanzrechtlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht, damit wir unserer gesetzlichen Verpflichtung (Gewährleistungsfrist) nachkommen können. Welche Speicherfristen hierbei einzuhalten sind, lässt sich nicht pauschal festlegen, sondern wird nach Einzelfall ermittelt. Sollte eine Dauerspende getätigt werden, werden die personenbezogenen Daten für die gesamte Laufzeit gespeichert.

 

Haftung für Links

Hiermit erklären wir ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den jeweiligen zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die help alliance gGmbH keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten auf verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Hinweis für Eltern oder Aufsichtsberechtigte

Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich. Wir bitten Sie, mit ihren Kindern über den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit den eigenen personenbezogenen Daten im Internet zu sprechen.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Wir stellen Änderungen unserer Datenschutzerklärung stets an dieser Stelle ein und empfehlen Ihnen diese Erklärung gelegentlich zu lesen.